DIY mit Tante Resi: #1 Deo-Creme

DIY mit Tante Resi: #1 Deo-Creme

Theresa Kummer vom Tante Resi Unverpackt-Mobil stellt auf ihrer Seite regelmäßig Produkte zum Selbermachen und Ausprobieren vor. Diese Idee greifen wir gerne auf und veröffentlichen mit ihrer Genehmigung die Tipps und Tricks auch hier. Gerade kam der erste DIY-Artikel an, eine supersimpel herzustellende Deo-Creme.

Das kommt rein:

3 TL (Bio-) Kokosöl
2 TL Natron
2 TL Speisestärke
5 Tropfen ätherisches Öl (optional)

So wird’s gemischt:

Natron & Speisestärke gleichmäßig vermischen. Kokosöl hinzufügen (eventuell vorher leicht erwärmen). Alles sehr gut verrühren, bis eine weiche, cremige Paste entsteht. Optional ätherisches Öl für den Duft hinzufügen. In Glastiegel umfüllen.

Anwendung:

Eine erbsengroße Portion der Deo-Creme in die Achselhöhle streichen.

Tipp:

Natron kann in seltenen Fällen zu Hautreizungen führen. Bei der ersten Verwendung daher nur eine ganz kleine Menge auf die Haut geben und Hautverträglichkeit prüfen. Auf frisch rasierter Haut nur eine kleine Menge Deo verwenden.

Aktuelles

Energie sparen – was private Haushalte tun können

Juli 20, 2022

Büchergondel Utting

April 25, 2022

Gemeinwohl-Ökonomie nun EFRAG-Mitglied

Februar 16, 2022

Lesefutter gesucht

Januar 25, 2022

Terminkalender

No data was found