Filmtipp: Was man im Leben wirklich braucht (und was nicht)

Filmtipp: Was man im Leben wirklich braucht (und was nicht)

Habt Ihr schon mal etwas von „Stuffocation“ gehört? Das Gefühl, am eigenen Krempel zu ersticken, hat vermutlich schon so einige von uns ab und zu beschlichen.

Wir haben kürzlich einen sehenswerten Film zu diesem Thema entdeckt. Unter dem Titel „Was man im Leben wirklich braucht“ werden Menschen porträtiert, die dem Massenkonsum bewusst entgegen treten wollen. Minimalismus ist das Stichwort. Was kann (oder muss?) man alles aufgeben, um im Leben reich zu sein?

Zur Sprache kommen unter anderem Daniel Überall vom Kartoffelkombinat, die Nachhaltigkeitsforscherin Dr. Maja Göpel und Postwachstums-Ökonom Niko Paech.

Der Film kann in der ARD-Mediathek abgerufen werden.

Aktuelles

Ein voller Erfolg: der 1. Dießener Klimatag

September 28, 2021

22 fürs Klima – Landsberger Thementage

September 18, 2021

Wer macht mit? Lesestoff ohne Öffnungszeiten und Kosten

August 10, 2021

Urban Garteln

August 9, 2021

Terminkalender

24. Oktober 2021
Herbstkonzert Marienmünster
17:00
Dießen
L. V. BEETHOVEN: Violin-Konzert D Dur Op. 61 J. HAYDN Missa in Tempore Belli (Paukenmesse) Hob. XXII:9
24. Oktober 2021
Werkstattkonzert in Greifenberg
20:00
Greifenberg
Leben und Kunst in der Renaissance Virtuose Improvisationen über Madrigale und Chansons des 16. Jahrhunderts – Texte aus Baldassare Castigliones Buch „Der Hofmann“
24. Oktober 2021
Dießener Haustüren Flohmarkt
10:00
Dießen
Bitte bei andreateichmann75@gmail.com melden, damit ein Straßenplan erstellt werden kann (Ausweichtermin 30. oder 31.10.21)
7. November 2021
Werkstattkonzert in Greifenberg
20:00
Greifenberg
Time has told me / Die Zeit hat mir gesagt Die Lieder von Leonard Cohen werden in frischen Bearbeitungen mit dem französischen Chanson der Renaissance zusammengebracht.