Grundeinkommen: Buchvorstellung Jochen Siebel GWÖ-Landsberg

Grundeinkommen: Buchvorstellung Jochen Siebel GWÖ-Landsberg

Zum Thema Grundeinkommen wurde schon viel Kontroverses geschrieben und gesagt. Könnte es den Menschen ein würdevolles Leben ohne Armut und Not ermöglichen, der Begrenztheit der weltweiten Ressourcen zum Trotz?

Mit 50 Gesprächspartnern hat sich Autorin Adrienne Göhler zu einer Gedankenreise in Buchform aufgemacht und das Beziehungsdreieck Nachhaltigkeit, Entschleunigung, Grundeinkommen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Entstanden ist ein spannender Querschnitt durch die aktuellen Diskussionen rund um das Thema bedingungsloses Grundein-/auskommen.

Einer der Beiträge stammt von Jochen Siebel aus dem Landkreis Landsberg, der Unternehmen in der Region zur Gemeinwohlökonomie im Allgemein und der GWÖ-Zertifizierung im Speziellen berät. Mit seiner freundlichen Genehmigung veröffentlichen wir hier seine Buchvorstellung der etwas anderen Art:

Wie kann die Menschheit vorwärts kommen?

Jeder Mensch sollte klarkommen.

Doch soll es vorkommen,
das es Menschen gibt, die ohne Einkommen
nicht auskommen.

Oder Menschen, die nicht bekommen,
Was sie bekommen sollten.

Wir brauchen ein Abkommen
Mit den Nachkommen,
Dass zu wenig Auskommen
Nicht vorkommt.

Aber wie können wir dahin kommen,
dass die Menschen genug bekommen,
um zurecht zu kommen?

Ein Buch ist auf den Markt gekommen
So eins ist Dir noch nicht untergekommen:
Vielfältige Sichtweisen sind zusammengekommen
Und formen ein Bild von einem solchen Abkommen.

Liebe Adrienne, danke!
Sehr zuvorkommend.

 

Nachhaltigkeit braucht Entschleunigung

Aktuelles

1. Dießener Klimatag

September 7, 2021

Wer macht mit? Lesestoff ohne Öffnungszeiten und Kosten

August 10, 2021

Urban Garteln

August 9, 2021

Teilen, Feiern, Verweilen – Sommerfest des CarSharing Dießen

Juli 27, 2021

Terminkalender

9. August 2021
- 26. September 2021
"Die Luft zum Atmen"
Dießen im Schacky-Park
Fotoarbeiten von Christoph Franke
13. August 2021
- 15. September 2021
Mit Kamera die Sehnsucht einfangen
Landkreis Landsberg
Fotowettbewerb für junge Fotograf*innen bis 21 Jahre. Projekt der Kreiskulturtage maximale Auflösung 1 MB, Einsendeschluss 15.09.21
13. August 2021
- 30. September 2021
Guck Mal! Ein Intermezzo
Herrsching
Outdoor Ausstellung des Künsterkreises Ammersee im Kurpark
10. September 2021
- 26. September 2021
Yorck Dertinger: Dorfportrait
Studio Rose, Schondorf
Von Oktober bis Dezember 2020 hat der international gefragte Fotograf Yorck Dertinger im atelierRose über 350 Schondorfer Bürgerinnen und Bürger porträtiert. Daraus hat er nun 99 Aufnahmen ausgewählt, die zusammen ein Dorfportrait ergeben.
10. September 2021
- 19. September 2021
"Then on the other side"
Raum B1 Utting
Für die zweiwöchige Ausstellung im Raum B1 realisieren Franziska Koppmann und Valentin Hesch eine ortsbezogene Installation. Grundlage dafür ist die Untersuchung unterschiedlicher, lokaler Lebensformen und dessen Rituale.
11. September 2021
- 19. September 2021
Klassikfestival AMMERSEErenade
Rund um den Ammersee
"Lebensgefühl Ammersee": Zwei Orchester und dazu 33 Musiker, die solo, im Trio oder auch mal als Septett antreten. Ein einzigartiges Kammermusikprogramm an wunderschönen Konzertorten rund um unseren Lieblingssee.
16. September 2021
Vortrag: Nachhaltig Einkaufen, wie geht das?
13:00
Café Aroma, Herrsching
Vortrag des Vereins NatürlichEssen e.V. über die Möglichkeiten, wirklich nachhaltig einzukaufen. Eintritt kostenfrei, um Anmeldung per E-Mail wird gebeten.
23. September 2021
8. GWÖ-Unternehmerfrühstück: "Solidarität und Gerechtigkeit-ein genossenschaftlicher Gedanke"
07:45
Bahnhofsplatz 4, 82211 Herrsching am Ammersee
Impulsvortrag von Konrad Hallhuber: Solidarität und Gerechtigkeit - ein genossenschaftlicher Gedanke - Erfahren Sie aus Praxisbeispielen, wie Werteorientierung erfolgreich macht. Mit Gleichgesinnten die vier Kernwerte der Gemeinwohl-Matrix erkunden. Frühstücken, Vernetzen, Handeln. Information und Anmeldung: norbert.wurm@vrsta.de oder an jochen.siebel@ecogood.org (bis zum 20.9.21)
24. September 2021
Kino: 2040 - Wie wir die Welt retten können
18:00
Dießen
Im Rahmen des 1. Klimatag Dießen zeit die Kinowelt Ammersee diesen Film.
25. September 2021
Kino: Worauf warten wir noch?
18:00
Dießen
Im Rahmen des 1. Klimatag Dießen zeit die Kinowelt Ammersee diesen Film.
25. September 2021
1. Dießener Klimatag
11:00
Dießen - Untermüllerplatz
Die Klimalobby Dießen e.V. will aufzeigen, wie jeder vor Ort seinen Beitrag leisten kann. Bürgermeisterin Sandra Perzul eröffnet die Veranstaltung um 11 Uhr am Untermüllerplatz. In Dießen werden an verschiedenen Orten interessante Aktionen boten. Unbedingt den Link öffnen!
2. Oktober 2021
Vernetzungstreffen mit einem Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit
13:30
Weilheim
Zahlreiche Gruppen, Initiativen und Vereine in der Region "Oberbayern Süd" engagieren sich im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) – aber sie wissen nicht immer voneinander. Die Teilnahme ist kostenlos. Organisiert von Eine Welt-Regionalpromoterin Annika Waymann aus Herrsching. Weitere Infos im Link: