Bio-Bauernhof Jackelhof

Ökologische Landwirtschaft

Wir betreiben einen familiengeführten Bio-Milchviehbetrieb mit 60 Braunvieh-Kühen und eigener Nachzucht. Die Hofstelle besteht schon seit 1508 und seit dem Jahre 2009 wurde auf Ökologische Landwirtschaft umgestellt. Zusätzlich haben wir im Jahr noch 10 Mastschweine.

Wir sind ständig daran neue Ideen umzusetzen, um eine Landwirtschaft betreiben zu können, die sowohl für das Tier als auch für den Menschen optimal ist. Daher stellen wir auch das Futter für die Tiere selber her, damit wir die Qualität des Futters gewährleisten können.

Seit 2015 haben wir unser Milchhäuserl, in welchem wir die frische Rohmilch in einem Milchautomaten 24/7 vertreiben. Da die Direktvermarktung zukunftsorientiert ist, haben wir einen weiteren Automaten installiert, in dem Produkte aus unserer Erzeugung verkauft werden. Diese varriieren je nach Jahreszeit und je nachdem wie viel geschlachtet wird. Gängige Produkte sind unser Rohmilchkäse (in Natur, Chili, Mediteran und Bockshornklee), unser Apfelsaft aus dem eigenen Obstgarten und Salami und andere Verarbeitungsformen von Rind und Schwein.

Um auch mehr für die Umwelt zu machen, erzeugen wir unseren Strom und Wärme für die ganze Hofanlage mit Hilfe eines Holzgas-Blockheizkraftwerk, das mit Resten von Holzarbeiten betrieben wird.

"Unserer ganzen Familie liegt es sehr am Herzen zukunftsorientiert, nachhaltig und dem Tierwohl ausgerichtet zu arbeiten."

Biologisch
Achtet auf Rohstoffe und Produkte, die Natur und Tierwohl respektieren, z.B. Rohstoffe aus kontrolliert biologischem, möglichst regionalem Anbau oder Lebensmittel ohne künstliche Zusätze.
Naheliegend
Die Rohstoffe für eine weitere Verarbeitung oder das Produkt selbst stammen aus der Region. Das Angebot ermöglicht den Verzicht auf Produkte oder Leistungen mit langen Transportwegen.
Klimabewusst
Hat den CO2-Fußabdruck des eigenen Handelns fest im Blick. Achtet auf möglichst sparsamen Energie- und Ressourceneinsatz, kurze Transportwege und schadstoffarme, nachwachsende Rohstoffe.
Zertifiziert
Kann durch ein offizielles Label das Engagement für Nachhaltigkeit bestätigen. Beispiele hierfür sind GWÖ- oder B-Corp-Zertifizierung, CO2-Neutralität und Bio- oder Fairtrade-Siegel.
Rieden 2
86911
Dießen
08806 658

Terminkalender

25. Januar 2022
Werkstattkonzert Nr. 1 in Greifenberg
20:00
Greifenberg, am Krautgarten 25
Galanterie Eine späte Begegnung von Laute und Clavier Axel Wolf – Laute Olga Watts – Cembalo, Hammerflügel Helmut Balk – Einführung Musik von Weiss, J.S. Bach, Falckenhagen und Lauffensteiner Live-in-der-WERKSTATT  (2G+ für 20 Plätze) oder  Live-STREAM  (mit 24 Stunden-Option)
17. Februar 2022
Werkstattkonzert Nr.2 in Greifenberg
20:00
Greifenberg, am Krautgarten 25
Spectaculum alpinum Haltet den Dieb! Vom Volkslied und Kunstlied im 18. Jahrhundert Ulrike Zöller – Sprecherin und Texte Sebastian Myrus – Bariton Johanna Soller – Hammerflügel Monika Drasch – Sängerin, Instrumente Musik von Weiss, J.S. Bach, Falckenhagen und Lauffensteiner Live-in-der-WERKSTATT  (2G+ für 20 Plätze) oder  Live-STREAM  (mit 24 Stunden-Option)
23. Mai 2022
Verschoben auf 2022 ...Vortrag zum Thema "Klima und Gesundheit" , Prof. Harald Lesch und Dr. Martin Herrmann
Aula der Mittelschule Landsberg, Fritz-Beck-Straße 1, Landsberg am Lech
Die Vortragenden Prof. Harald Lesch, deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph, Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator und Hörbuchsprecher und Dr. Martin Herrmann, Mediziner, Vorstand der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG, @allianz_klimawandel_gesundheit) lassen einen interessanten Abend versprechen. Anmeldung ist notwendig unter klimaschutz@Lra-LL.bayern.de. Eintritt frei! Die Veranstaltung ist aktuell als 3G geplant.