Fachstelle für Klimaschutz

Ihre Fachstelle für Klimaschutz

Der Klimawandel und der Schutz unserer Lebensgrundlagen stellen eine der größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts dar.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein und den Dialog rund um diese Themen zu fördern und aktiven Klimaschutz zu betreiben. Das Klimaschutzkonzept des Landkreises ist die Handlungsanleitung für die nächsten Jahre zur Gestaltung des Klimaschutzes im Landkreis Landsberg am Lech.

Dessen Ziel ist die effiziente Reduktion von CO2-Emissionen. Dazu wollen wir Rahmenbedingungen und Angebote schaffen und ein Umdenken in allen Bereichen unserer Gesellschaft erreichen.

Der Klimaschutz im Landkreis hat viele Facetten, auf unserer Seite finden Sie Best Practice-Beispiele und nachahmungswerte Initiativen zum Klimaschutz im Landkreis. Der Schutz unseres Klimas und unserer Lebensgrundlagen braucht auch SIE!

Machen Sie mit und engagieren Sie sich.

Die Klimaschutzstelle freut sich über Ihre Anregungen, Projektvorschläge und Unterstützung.

Das Klimaschutzmanagement setzt das Klimaschutzkonzept des Landkreises um und ist Ihr Ansprechpartner rund um den Klimaschutz im Landkreis Landsberg am Lech

Innovator
Verfolgt ein neues, innovatives Geschäftsmodell. Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Hat zum Ziel, ein ökologisches oder soziales Problem zu überwinden.
Partizipativ
Entscheidungen werden auf breiter Ebene gefällt und sind nicht rein auf Profit ausgerichtet. Eine Beteiligung ist durch aktives Mitwirken und/oder in Form von Investitionen möglich.
Klimabewusst
Hat den CO2-Fußabdruck des eigenen Handelns fest im Blick. Achtet auf möglichst sparsamen Energie- und Ressourceneinsatz, kurze Transportwege und schadstoffarme, nachwachsende Rohstoffe.
Von-Kühlmann-Straße 15
86899
Landsberg am Lech
08191 129 1503

Terminkalender

17. Juli 2022
Riederauer Garagenflohmarkt
10:00
Riederau
Bereits zum fünften Mal werden Flohmarkt-Interessierte im Juli in Riederau fündig. Haushalte aus dem ganzen Ort bieten Feines, Gebrauchtes und Kurioses in und vor ihren Garagen an. Eine Liste der teilnehmenden Haushalte liegt ab 10 Uhr am Bahnhof Riederau aus.