LENA - Landsberger Energie Agentur e.V.

Über das Klima in 50 Jahren entscheiden wir jetzt!

Der Verein Landsberger Energie Agentur (LENA) e.V. wurde 2014 gegründet. Auf der Basis des jeweiligen Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Landsberg und seiner Gemeinden leistet LENA einen Beitrag, die Energiewende im Landkreis erfolgreich umzusetzen.

Der Verein fördert den Umwelt- und Klimaschutz und tritt für die Umsetzung der Forderungen der Weltklimakonferenz, insbesondere für die Reduzierung der CO2-Emissionen und die Nutzung der regenerativen Energien, ein. Dadurch soll die Umwelt entlastet, die derzeitigen natürlichen Lebensgrundlagen erhalten und dem sich abzeichnenden Klimawandel entgegengewirkt werden.

Berthold Lesch

Profilbild Berthold Lesch

"Wenn Du das Klima retten willst, dann trommle nicht Menschen zusammen um Energie zu sparen, CO2 zu reduzieren und Erneuerbare Energien auszubauen, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach einer lebenswerten Umwelt."

Klimabewusst
Hat den CO2-Fußabdruck des eigenen Handelns fest im Blick. Achtet auf möglichst sparsamen Energie- und Ressourceneinsatz, kurze Transportwege und schadstoffarme, nachwachsende Rohstoffe.
Engagiert
Aktiver Verein oder Projekt, mit dem durch ökologische oder soziale Themen besonders vorangetrieben werden sollen. Setzt sich für ein lebendiges, nachhaltiges Netzwerken ein.
Sandauer Str. 254
86899
Landsberg am Lech
08191 478 79 60

Terminkalender

9. August 2021
- 26. September 2021
"Die Luft zum Atmen"
Dießen im Schacky-Park
Fotoarbeiten von Christoph Franke
13. August 2021
- 30. September 2021
Guck Mal! Ein Intermezzo
Herrsching
Outdoor Ausstellung des Künsterkreises Ammersee im Kurpark
10. September 2021
- 26. September 2021
Yorck Dertinger: Dorfportrait
Studio Rose, Schondorf
Von Oktober bis Dezember 2020 hat der international gefragte Fotograf Yorck Dertinger im atelierRose über 350 Schondorfer Bürgerinnen und Bürger porträtiert. Daraus hat er nun 99 Aufnahmen ausgewählt, die zusammen ein Dorfportrait ergeben.
10. September 2021
- 19. September 2021
"Then on the other side"
Raum B1 Utting
Für die zweiwöchige Ausstellung im Raum B1 realisieren Franziska Koppmann und Valentin Hesch eine ortsbezogene Installation. Grundlage dafür ist die Untersuchung unterschiedlicher, lokaler Lebensformen und dessen Rituale.
11. September 2021
- 19. September 2021
Klassikfestival AMMERSEErenade
Rund um den Ammersee
"Lebensgefühl Ammersee": Zwei Orchester und dazu 33 Musiker, die solo, im Trio oder auch mal als Septett antreten. Ein einzigartiges Kammermusikprogramm an wunderschönen Konzertorten rund um unseren Lieblingssee.
16. September 2021
Vortrag: Nachhaltig Einkaufen, wie geht das?
13:00
Café Aroma, Herrsching
Vortrag des Vereins NatürlichEssen e.V. über die Möglichkeiten, wirklich nachhaltig einzukaufen. Eintritt kostenfrei, um Anmeldung per E-Mail wird gebeten.
23. September 2021
8. GWÖ-Unternehmerfrühstück: "Solidarität und Gerechtigkeit-ein genossenschaftlicher Gedanke"
07:45
Bahnhofsplatz 4, 82211 Herrsching am Ammersee
Impulsvortrag von Konrad Hallhuber: Solidarität und Gerechtigkeit - ein genossenschaftlicher Gedanke - Erfahren Sie aus Praxisbeispielen, wie Werteorientierung erfolgreich macht. Mit Gleichgesinnten die vier Kernwerte der Gemeinwohl-Matrix erkunden. Frühstücken, Vernetzen, Handeln. Information und Anmeldung: norbert.wurm@vrsta.de oder an jochen.siebel@ecogood.org (bis zum 20.9.21)
24. September 2021
Kino: 2040 - Wie wir die Welt retten können
18:00
Dießen
Im Rahmen des 1. Klimatag Dießen zeit die Kinowelt Ammersee diesen Film.
25. September 2021
1. Dießener Klimatag
11:00
Dießen - Untermüllerplatz
Die Klimalobby Dießen e.V. will aufzeigen, wie jeder vor Ort seinen Beitrag leisten kann. Bürgermeisterin Sandra Perzul eröffnet die Veranstaltung um 11 Uhr am Untermüllerplatz. In Dießen werden an verschiedenen Orten interessante Aktionen boten. Unbedingt den Link öffnen!
25. September 2021
Kino: Worauf warten wir noch?
18:00
Dießen
Im Rahmen des 1. Klimatag Dießen zeit die Kinowelt Ammersee diesen Film.
2. Oktober 2021
Vernetzungstreffen mit einem Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit
13:30
Weilheim
Zahlreiche Gruppen, Initiativen und Vereine in der Region "Oberbayern Süd" engagieren sich im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) – aber sie wissen nicht immer voneinander. Die Teilnahme ist kostenlos. Organisiert von Eine Welt-Regionalpromoterin Annika Waymann aus Herrsching. Weitere Infos im Link: